The GodFather

The GodFather 0.80

Mit dem Paten das Audio-Archiv ordnen

Schluss mit schlecht sortierten Verzeichnissen und falsch benannten Musikdateien. The GodFather räumt die Audiosammlung gründlich auf. Das kostenlose Programm bringt Dateinamen nach Vorgaben des Anwenders in das richtige Format, findet und beseitigt Duplikate und ordnet Verzeichnisse neu. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Schluss mit schlecht sortierten Verzeichnissen und falsch benannten Musikdateien. The GodFather räumt die Audiosammlung gründlich auf. Das kostenlose Programm bringt Dateinamen nach Vorgaben des Anwenders in das richtige Format, findet und beseitigt Duplikate und ordnet Verzeichnisse neu.

The GodFather berücksichtigt nicht nur MP3, sondern unter anderem auch OGG-, MPC-, APE-, AAC- und FLAC-Dateien. Die Freeware verlässt sich auf zwei getreue Helfer: Über die Info-Tags (ID3 und APE) identifiziert The GodFather die Audiodateien. Mit diesen Angaben sucht das Programm online nach weitere Informationen zu Interpreten, Alben und Tracklists. Einmal katalogisiert, benennt The Godfather mit diesen Daten Unmengen von Audiodateien mit nur einem Klick um.

Fazit Die Oberfläche von The GodFather ist eine Mischung aus Explorer und Medienbibliothek. Manche Funktion erschließt sich dabei nicht sofort. Die enthaltene deutsche Sprachdatei verschafft schnell mehr Überblick über die vielen nützlichen Features des Programms, zu denen auch ein Player und Encoder gehören.

The GodFather

Download

The GodFather 0.80

Nutzer-Kommentare zu The GodFather

  • Mastacheata

    von Mastacheata

    "Neue Version"

    Seit Oktober 2010 gibt es ein Update auf Version 0.80. The Godfather funktioniert jetzt auch endlich unter Vista und ...   Mehr.

  • Steinbockhase

    von Steinbockhase

    "Fast Alles möglich "

    Spätestens ab einer gewissen Größe ist es wichtig dass eine MP3-Datenbank gepflegte und einheitlich strukturierte Dat...   Mehr.

  • phg

    von phg

    "Umständlich aber sehr funktionell"

    Der GodFather ist zwar etwas unübersichtlich, einige Dinge sind sehr umständlich zu realisieren und auch die Optik kö...   Mehr.